Alt- und Vorschäden

Altschäden, die am Fahrzeug vorhanden sind, wurden nach einem vergangenen Unfall noch nicht instandgesetzt, oder nur überdeckt. Sie sind augenscheinlich meist nur schwer oder überhaupt nicht zu erkennen und werden bei Verkaufsverhandlungen von Gebrauchtwagen dem Käufer oftmals vorenthalten. Diese Altschäden nehmen im Gutachten Einfluss beim Wiederbeschaffungswert, Restwert, Wertminderung und in der Kalkulation muss ggfls. ein […]

An- und Abmeldekosten

Die Ab- und Anmeldekosten eines Fahrzeugs, z.B. nach einem Totalschaden, sind als eine extra Position zu werten, da diese oftmals vom Gericht zugesprochen werden. Diese Kosten, auch Ummeldekosten genannt, entstehen durch die Abmeldung eines Fahrzeugs mit Totalschaden und die anschließende Anmeldung eines neuen Fahrzeuges. Dabei können die genauen Kosten mit diversen Belegen nachgewiesen werden. Sollten […]

Bagatellschäden

Bagatellschäden sind Fahrzeugschaden bis ca. 750,00 €. Wenn für einen Laien ersichtlich ist, dass der Fahrzeugschaden unterhalb der Grenze von 750,00 € liegt, reicht ein Kurzgutachten Ihres Gutachters oder ein Kostenvoranschlag von einer Reparaturwerkstatt Ihres Vertrauens zur Schadensregulierung bei den Versicherer vollkommen aus. Die Versicherer brauchen bei Bagatellschäden ein Gutachten nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshof […]

Fiktive Abrechnung

Eigentlich ist im Schadenfall bei einem Unfall ja alles klar: Die Haftpflichtversicherung des Schädigers, oder des Verursachers, zahlt die Instandsetzungskosten des Geschädigten. Aber was ist, wenn dieser sein Fahrzeug gar nicht in einer Werkstatt zur Reparatur geben möchte, weil es zu alt ist, oder er es selbst kostengünstig instandsetzen kann? Für diesen speziellen Fall gibt […]

Haftpflichtschaden

Im Haftpflichtschadensfall ist der Unfallverursacher verpflichtet, dem Unfallopfer gemäß § 249 BGB den Schaden zu ersetzen, den er unfallbedingt erlitten hat. Der Unfallgeschädigte ist so zu stellen, wie er stehen würde, wenn der Unfall nicht eingetreten wäre. Im Haftpflichtschadenfall tritt Kraft Gesetzes an die Stelle des Schädigers die Haftpflichtversicherung des Unfallbeteiligten (§ 3 Pflichtversicherungsgesetz). Beim […]

Kaskoschaden

Im Kaskoschadensfall hat der Versicherungsnehmer bei einem selbst verschuldeten Unfall gemäß den Versicherungsbedingungen Anspruch auf Ersatz der unfallbedingten Schäden. Es handelt sich hier ausschließlich um vertragliche Ansprüche, die streng zu trennen sind von den Schadenersatzansprüchen im Haftpflichtschadenfall. Die Höhe der Ersatzleistung richtet sich stets nach den Versicherungsbedingungen (Kaskobedingungen). Der Versicherungsnehmer hat die vereinbarte Selbstbeteiligung zu […]

Kostenpauschale

Ein Unfall ist eine zeit- und kostspielige Angelegenheit. Neben zahllosen Gesprächen, welche geführt werden müssen, werden Telefonate geführt und/oder Termine vereinbart um die Angelegenheit zu klären. Vielen Betroffenen ist dabei nicht bewusst, dass sie sich diesen Zeitaufwand entschädigen lassen können. Auch wenn die Erstattungspauschale im Vergleich zu den häufig hohen Reparaturkosten gering ausfällt, steht diese […]

Kostenvoranschlag

Ein Kostenvoranschlag ist unverbindlich, und nur der Fahrzeugschaden wird kalkuliert. Ein Gutachten dagegen, ist eine rechtsbindende begründete Stellungnahme eines Sachkenners.

Mietwagen

Für die Reparaturdauer, bzw. Wiederbeschaffungsdauer bei Totalschäden, ist die Anmietung eines Ersatzfahrzeuges möglich. Fehlende Verkehrs- und/oder Betriebssicherheit, vorliegender Nutzungswille, etc. sind jedoch zu beachten.

Reparaturaufwand

Der Reparaturaufwand wird ermittelt aus Reparaturkosten zuzüglich einer eventuellen Wertminderung.